Dekorationsbild: Kursleiterin mit Teilnehmern, Gebäude einer Volkshochschule
Kursangebote >> Kursbereiche >> Fremdsprachen >> Polnisch

Seite 1 von 1

Anmeldung möglich B1 Polnisch - Konversationskurs

( Do., 1.2. - Do., 12.7., 19:00-20:30 Uhr, Villa Post )

In entspannter Atmosphäre wird über interessante und aktuelle Themen gesprochen, wobei der Wortschatz erweitert wird und bei Bedarf grammatikalische Strukturen wiederholt werden.
Sie haben die Möglichkeit, freies Sprechen einzuüben, Barrieren abzubauen und Fehlerquellen zu erkennen.
Lehrmaterial wird im Kurs zur Verfügung gestellt.

freie Plätze A1.1 Polnisch für Anfänger

( Di., 4.9. - Di., 4.12., 18:00-19:30 Uhr, Villa Post )

Ob Sie Urlaubs- oder Geschäftsreisender sind, in diesem Kurs lernen Sie anhand von alltagsbezogenen Dialogen und Texten, sich in typischen Situationen zu verständigen. Oft genügen schon einige Redewendungen, die Ihren Aufenthalt erleichtern und hilfreich für den alltäglichen Gebrauch sind. Darüber hinaus erhalten Sie einen landeskundlichen Einblick in das heutige Polen. Der Kurs ist für Teilnehmender geeignet, die keine Vorkenntnisse der Sprache haben.
Der Unterricht beginnt mit Lektion 1 des Lehrbuches "Witam! aktuell A1".
Eine Ermäßigung ist nicht möglich

freie Plätze A1.3 Polnisch

( Mi., 5.9. - Mi., 12.12., 17:30-19:00 Uhr, Ricarda-Huch-Gymnasium )

Der Unterricht beginnt mit etwa Lektion 4 des Lehrbuches "Witam! aktuell A1".
Eine Ermäßigung ist nicht möglich

freie Plätze B1 Polnisch - Konversation

( Do., 6.9. - Do., 13.12., 19:00-20:30 Uhr, Villa Post )

In entspannter Atmosphäre wird über interessante und aktuelle Themen gesprochen, wobei der Wortschatz erweitert wird und bei Bedarf grammatikalische Strukturen wiederholt werden.
Sie haben die Möglichkeit, freies Sprechen einzuüben, Barrieren abzubauen und Fehlerquellen zu erkennen.
Lehrmaterial wird im Kurs zur Verfügung gestellt.

freie Plätze Lemberg - das "Wien" des Ostens Auf den Spuren der Polen

( Do., 27.9. - Do., 27.9., 19:00-21:15 Uhr, Villa Post )

Ein Reisebericht
Lemberg ist eine Stadt mit vielen Facetten. Ein Sehnsuchtsort für viele Polen, die durch den polnischen Mythos vom Verlust der Stadt magisch angezogen werden und als Touristen die Stadt und das Umland bereisen. Die Altstadt steht auf der Liste des UNESCO Weltkulturerbes. Der historische Kern der Stadt bietet Eindrücke über die Herrschaftszeit der Habsburger und Polen, aber auch über die unterschiedlichen Bewohner (Polen, Juden, Ukrainer und Deutsche) und ihre Kulturen, die damals in der Stadt friedlich miteinander lebten. Auch heute in der sogenannten "Ukraine-Krise" leben in Lemberg unterschiedliche Kulturen friedlich miteinander. Doch für wie lange? Die ständigen militärischen Auseinandersetzungen, die bereits mehrere Todesopfer gefordert haben, und die Flüchtlingsströme aus den östlichen Gebieten um Donezk und Luhansk haben zu einem Umdenken in der Gesellschaft geführt. Zurzeit ist sich das Land nicht sicher, wie es mit den anderen Ethnien, speziell der russischen, umgehen soll. Kann die multilinguale Fähigkeit der Einwohner in ukrainischer, russischer und polnischer Sprache der richtige Schlüssel zum Türschloss Europas sein?

freie Plätze A1.2 Polnisch

( Di., 5.2. - Di., 7.5., 18:00-19:30 Uhr, Villa Post )

Die Arbeit des letzten Semesters wird fortgesetzt.
Eine Ermäßigung ist nicht möglich

freie Plätze A1.4 Polnisch

( Mi., 6.2. - Mi., 15.5., 17:30-19:00 Uhr, Ricarda-Huch-Gymnasium )

Der Unterricht beginnt mit etwa Lektion 7 des Lehrbuches "Witam! Aktuell A1".
Eine Ermäßigung ist nicht möglich

freie Plätze B1 Polnisch - Konversation

( Do., 10.1. - Do., 13.6., 19:00-20:30 Uhr, Villa Post )

In entspannter Atmosphäre wird über interessante und aktuelle Themen gesprochen, wobei der Wortschatz erweitert wird und bei Bedarf grammatikalische Strukturen wiederholt werden.
Sie haben die Möglichkeit, freies Sprechen einzuüben, Barrieren abzubauen und Fehlerquellen zu erkennen.
Lehrmaterial wird im Kurs zur Verfügung gestellt.

Seite 1 von 1

Anmeldung möglich
Anmeldung möglich
fast ausgebucht
fast ausgebucht
auf Warteliste
auf Warteliste
Keine Internet-Anmeldung möglich
Keine Internet-Anmeldung möglich

Kontakt

Volkshochschule Hagen

Schwanenstr. 6-10
58089 Hagen

Tel.: 02331 207-3622
Fax: 02331 207-2443
E-Mail: vhs@stadt-hagen.de

Öffnungszeiten

Während des Semesters:

Montag - Donnerstag:
08:45 - 13:30 Uhr 
tel. auch 14:00-16:00 Uhr 
Freitag:
08:45 - 12:30 Uhr

PDF Download

Programm 2018/2019

 

 

VHS
Grundbildung
ich will deutsch lernen