Dekorationsbild: Kursleiterin mit Teilnehmern, Gebäude einer Volkshochschule
Kursangebote >> Kursbereiche >> Musik

Seite 1 von 2

Anmeldung möglich Entdeckungsreise mit der Stimme

( Mi., 7.3. - Mi., 4.7., 17:30-18:45 Uhr, )

Derzeit keine Informationen verfügbar

freie Plätze One Day! Klavier-Workshop und Konzert

( Sa., 22.9. - Sa., 22.9., 10:15-17:00 Uhr, )

Die Reihe der "One Day!`s" wird eröffnet mit einem Klavier-Workshop zum Thema "Populäre Klassik", wie der Dozent es selbst bezeichnet. Komponisten der heutigen Zeit, beispielsweise: Paul de Senneville, L. Einaudi, Y.Tiersen oder Yiruma, gelten in diesem Genre als Vorreiter moderner Klavierliteratur. Sie sehen sich nicht in Konkurrenz zu Bach, Beethoven oder Brahms, sondern eher als zeitgemäße Ergänzung zur etablierten Klavierliteratur; aber auch als Impulsgeber für modernen Unterricht und Vortrag.
Giel ist es wichtig, typisch klassische Elemente mit solchen aus Pop und Jazz zu vermischen und die sog. "zum teil notierte Improvisationspassagen" einzubauen. In dem Workshop sollen genau diese Elemente betrachtet und analysiert werden, um daraus kreativ in der Gruppe, selbstständig vergleichbare Ansätze zu entwickeln.
Angesprochen sind also (leicht) fortgeschrittene Klavierspieler wie auch Klavierlehrer, die ihr bisheriges Spiel- und Unterrichtsmaterial erweitern möchten und einfach neugierig sind auf erfrischend neue Klaviermusik.
Der Workshop mündet in einen konzertanten Schlussteil, wo der Dozent und Komponist seine prämierten Klavierwerke aus den eigenen Noten Alben und CDs: "Our Secrets", "The Masked Ball" und "Musik Reflexionen" auf dem Bechstein-Flügel der Musikschule präsentieren wird. Eine Ermäßigung ist nicht möglich.
Anmeldung bis: 12.09.2018

freie Plätze One Day! Saxophon-Workshop - Technik und Bauchgefühl

( Sa., 29.9. - Sa., 29.9., 10:15-17:00 Uhr, )

Anhand umfangreichen Unterrichtsmaterials von Vahid Matejko, Rolf Becker, Carlos Jobim bis Canonball Adderley (ausnotierte Arrangements plus sog. Play-a-Longs) werden unterschiedlichste Stilrichtungen (Bossa Nova, Latin, Swing, Ballads) für Alt-, Tenor- und Sopransaxophon sowohl als Soloinstrumente wie auch für eine gemischte Besetzung behandelt. Neben dem Herantasten an das weite Feld der Improvisation und stilgerechter Interpretation, sind dem Dozenten insbesondere zwei Themen wichtig, die im Workshop behandelt werden sollen: Technik und Bauchgefühl. Das spontane Gefühl, Klänge, Motive oder Themen zu erfinden, bedarf einer sicheren Anblastechnik und u.U. einer Korrektur des Ansatzes. Eine Ermäßigung ist nicht möglich.
Anmeldung bis: 19.09.18
Sich einen Tag lang zusammen mit anderen Klarinettisten ihrem Instrument zu widmen, ihm ungeahnte Töne zu entlocken, den musikalischen Horizont zu erweitern und fette Sounds und luftige Höhen zu erzeugen. Das ist Angebot des Dozenten, der neben dem traditionalistischen Gewand der Klarinette auch deren klangliche Vielseitigkeit vermitteln möchte. Das kann ein Aufbruch in Richtung Pop und Rock mit und ohne Noten sein, oder auch die Rückkehr zur Klassik oder traditioneller Musik.
Im Mittelpunkt stehen das gemeinsame Spielen und das Erkunden der Möglichkeiten, die uns dieses vielschichtige Instrument bietet. Anhand eigener Arrangements (ohne zu hohe technische Anforderungen) finden wir zu Spielfreude und Klangerlebnis. Wer möchte, kann auch erste Schritte in Richtung Improvisation gehen. Eine Ermäßigung ist nicht möglich.
Voraussetzungen: Ein eigenes Instrument, Freude am Experimentieren, Notenkenntnisse, ab ca. 1 Jahr Spielpraxis.
Anmeldung bis: 30.10.2018
Behandelt werden verschiedene Groove-Konzepte für modernes Schlagzeugspiel in verschiedenen Stilrichtungen wie: EDM Grooves, Metal Riffing, Drum¿n¿Bass und Pop Drumming. Wie verändere ich meinen Drum Sound entsprechend der jeweiligen Musikrichtung durch Tuning, Muffling oder auch Triggering von Samples am Akustik Drum Set?
Weitere Themen: Spielen zu Sequenzen, Loops und nach Clicktrack. Arbeiten mit Sample Pads! Moderne Fill-In Konzepte, die leicht zu merken und wirkungsvoll umzusetzen sind: Gospel Chips, Beat Shifting, Permutation, Show Off Fills.
Auch zum Thema Üben hat Dirk Brand einige Übe-Konzepte im Gepäck, die strukturiert sind und vor allem Spaß machen! Die Zeit vergeht wie im Flug, wenn du dich nach ihnen richtest! Eine Ermäßigung ist nicht möglich.
Es werden Handouts und Übe-Playbacks an die Teilnehmer ausgehändigt!
Anmeldung bis: 21.11.2018

Anmeldung möglich Entdeckungsreise mit der Stimme Singen für die Seele

( Mi., 5.9. - Mi., 12.12., 17:30-18:45 Uhr, )

Sie lieben Rock-Pop-Musik und möchten mit anderen singbegeisterten Menschen ein tolles Gemeinschaftsgefühl erleben? Dann ist dieser Kurs genau das Richtige für Sie!
Anfänger und interessierte Laien (gerne auch männliche zur Unterstützung der weiblichen Teilnehmer) sind herzlich willkommen!
Der Kurs hat sich unter neuer fachkundiger Leitung von Luisa Ortu mittlerweile zu einem Dauerbrenner entwickelt und hat bereits bei einigen Events Auftrittserfahrungen sammeln können.
Eine Ermäßigung ist nicht möglich.
Bitte beachten: Die Anfangszeiten können sich u.U. nach hinten verschieben!

freie Plätze Tonstudioführung Ein Besuch im legendären Woodhouse-Studio

( Sa., 22.9. - Sa., 22.9., 16:00-20:00 Uhr, )

Die Liste der Produktionen, die im Hagener Woodhouse-Studio entstanden sind, lesen sich wie ein ¿who is who¿ der Musikszene: Peter Maffay, Udo Lindenberg, Grobschnitt, Little River Band, Randy Brecker, Lydie Auvray und viele mehr haben den Weg nach Hagen gesucht, um mit dem Produzenten Siggi Bemm ihre Musik aufzunehmen. Viele Alben, die im Woodhouse-Studio entstanden sind erlangten internationale Anerkennung. Der Produzent selbst hat in Musikerkreisen geradezu Kultstatus.
Aber wie funktionieren all die unzähligen Regler und Bedienelemente, die High-End Audiotechnik und die Einbindung des Computers als DAW (Digital Audio Workstation) gegenüber bewährter Analogtechnik? In der etwa 2-stündigen Studioführung wird der interessierte Laie in eine Welt aus Musik und Technik entführt und kann einen Blick hinter die Kulissen einer Musikproduktion und deren Entstehungsprozess werfen. Eine Ermäßigung ist nicht möglich.
Auf Grund begrenzter Plätze ist eine Anmeldung erforderlich bis zum: 12.09.2018/13.03.2019

freie Plätze Die Kunst des Moments Improvisationen am Klavier - Interaktives Konzert

( So., 7.10. - So., 7.10., 11:30-13:00 Uhr, )

Anhand verschiedener Stücke wird der Unterschied zwischen "direkter" und "indirekter" Improvisation dargestellt, d.h. völlig frei improvisierte Musik steht neben Paraphrasen über vorgegebene Themen. Das Programm bietet auf unterhaltsame Art einen Gang durch die Jahrhunderte. Udo Hartlmaier, Dozent für Klavier, Komponist und Dirigent versteht es nicht nur, über Melodien im Mozart-, Brahms-, Wagner oder sonstigen Stilen zu improvisieren, sondern auch auf Zurufe aus dem Publikum einzugehen. Zu bestaunen sind u.a. Improvisationen über Stimmungen und Affekte (z.B. ein Sommerabend, Winterkälte, Ehekrach) oder Fantasien über alte Schlagemelodien oder Evergreens.
In Japan wird seit einigen Jahren eine neue Klavierschule u. a. zur Vorbeugung gegen Alzheimer eingesetzt. Eine gute Basis also für Konzentrations- und Kombinationsfähigkeit. Der Dozent Roland Voit versteht daher seine Kurse als spezielles Angebot für Menschen höheren Alters. Auf Grund der großen Nachfrage mittlerweile ein Dauerbrenner im Musikprogramm der VHS!
Die Kurse laufen jeweils über ein Halbjahr. Der Unterricht wird in 3er-Gruppen wöchentlich erteilt. Die Kursgebühr pro Person variiert je nach Anzahl der Unterrichtsstunden pro Halbjahr. (z. B. 13 x 60 min. = 112 EUR).
Eine Ermäßigung ist nicht möglich.
Bitte beachten: Teilnahme an den Kursen 9125 - 9130 sowie 9135 - 9140 (Fortgeschrittenenkurse) nur nach einem rechtzeitigen Mail-Kontakt mit dem Dozenten unter roland-voit@arcor.de möglich.
In Japan wird seit einigen Jahren eine neue Klavierschule u. a. zur Vorbeugung gegen Alzheimer eingesetzt. Eine gute Basis also für Konzentrations- und Kombinationsfähigkeit. Der Dozent Roland Voit versteht daher seine Kurse als spezielles Angebot für Menschen höheren Alters. Auf Grund der großen Nachfrage mittlerweile ein Dauerbrenner im Musikprogramm der VHS!
Die Kurse laufen jeweils über ein Halbjahr. Der Unterricht wird in 3er-Gruppen wöchentlich erteilt. Die Kursgebühr pro Person variiert je nach Anzahl der Unterrichtsstunden pro Halbjahr. (z. B. 13 x 60 min. = 112 EUR).
Eine Ermäßigung ist nicht möglich.
Bitte beachten: Teilnahme an den Kursen 9125 - 9130 sowie 9135 - 9140 (Fortgeschrittenenkurse) nur nach einem rechtzeitigen Mail-Kontakt mit dem Dozenten unter roland-voit@arcor.de möglich.
In Japan wird seit einigen Jahren eine neue Klavierschule u. a. zur Vorbeugung gegen Alzheimer eingesetzt. Eine gute Basis also für Konzentrations- und Kombinationsfähigkeit. Der Dozent Roland Voit versteht daher seine Kurse als spezielles Angebot für Menschen höheren Alters. Auf Grund der großen Nachfrage mittlerweile ein Dauerbrenner im Musikprogramm der VHS!
Die Kurse laufen jeweils über ein Halbjahr. Der Unterricht wird in 3er-Gruppen wöchentlich erteilt. Die Kursgebühr pro Person variiert je nach Anzahl der Unterrichtsstunden pro Halbjahr. (z. B. 13 x 60 min. = 112 EUR).
Eine Ermäßigung ist nicht möglich.
Bitte beachten: Teilnahme an den Kursen 9125 - 9130 sowie 9135 - 9140 (Fortgeschrittenenkurse) nur nach einem rechtzeitigen Mail-Kontakt mit dem Dozenten unter roland-voit@arcor.de möglich.
In Japan wird seit einigen Jahren eine neue Klavierschule u. a. zur Vorbeugung gegen Alzheimer eingesetzt. Eine gute Basis also für Konzentrations- und Kombinationsfähigkeit. Der Dozent Roland Voit versteht daher seine Kurse als spezielles Angebot für Menschen höheren Alters. Auf Grund der großen Nachfrage mittlerweile ein Dauerbrenner im Musikprogramm der VHS!
Die Kurse laufen jeweils über ein Halbjahr. Der Unterricht wird in 3er-Gruppen wöchentlich erteilt. Die Kursgebühr pro Person variiert je nach Anzahl der Unterrichtsstunden pro Halbjahr. (z. B. 13 x 60 min. = 112 EUR).
Eine Ermäßigung ist nicht möglich.
Bitte beachten: Teilnahme an den Kursen 9125 - 9130 sowie 9135 - 9140 (Fortgeschrittenenkurse) nur nach einem rechtzeitigen Mail-Kontakt mit dem Dozenten unter roland-voit@arcor.de möglich.
In Japan wird seit einigen Jahren eine neue Klavierschule u. a. zur Vorbeugung gegen Alzheimer eingesetzt. Eine gute Basis also für Konzentrations- und Kombinationsfähigkeit. Der Dozent Roland Voit versteht daher seine Kurse als spezielles Angebot für Menschen höheren Alters. Auf Grund der großen Nachfrage mittlerweile ein Dauerbrenner im Musikprogramm der VHS!
Die Kurse laufen jeweils über ein Halbjahr. Der Unterricht wird in 3er-Gruppen wöchentlich erteilt. Die Kursgebühr pro Person variiert je nach Anzahl der Unterrichtsstunden pro Halbjahr. (z. B. 13 x 60 min. = 112 EUR).
Eine Ermäßigung ist nicht möglich.
Bitte beachten: Teilnahme an den Kursen 9125 - 9130 sowie 9135 - 9140 (Fortgeschrittenenkurse) nur nach einem rechtzeitigen Mail-Kontakt mit dem Dozenten unter roland-voit@arcor.de möglich.
In Japan wird seit einigen Jahren eine neue Klavierschule u. a. zur Vorbeugung gegen Alzheimer eingesetzt. Eine gute Basis also für Konzentrations- und Kombinationsfähigkeit. Der Dozent Roland Voit versteht daher seine Kurse als spezielles Angebot für Menschen höheren Alters. Auf Grund der großen Nachfrage mittlerweile ein Dauerbrenner im Musikprogramm der VHS!
Die Kurse laufen jeweils über ein Halbjahr. Der Unterricht wird in 3er-Gruppen wöchentlich erteilt. Die Kursgebühr pro Person variiert je nach Anzahl der Unterrichtsstunden pro Halbjahr. (z. B. 13 x 60 min. = 112 EUR).
Eine Ermäßigung ist nicht möglich.
Bitte beachten: Teilnahme an den Kursen 9125 - 9130 sowie 9135 - 9140 (Fortgeschrittenenkurse) nur nach einem rechtzeitigen Mail-Kontakt mit dem Dozenten unter roland-voit@arcor.de möglich.

freie Plätze One Day! Band Workshop - Groove and Styles

( Sa., 26.1. - Sa., 26.1., 10:15-17:00 Uhr, )

Was ist eigentlich Groove?
Unter dem engl. Begriff kann sich wohl jeder etwas vorstellen, eine Übersetzung ins Deutsche gestaltet sich allerdings nur mehr als umständlich. In diesem Workshop, der ausdrücklich auch Drummer, Gitarristen, Bassisten, Keyboarder u.s.w. ansprechen soll, geht es vor allem um das Zusammenspiel in der Band. Insbesondere für diejenigen, die vielleicht bislang noch keine oder nur wenig Möglichkeit hatten, sich mit anderen Musikern live zu erproben um ein Gemeinschaftsfeeling für Pop, Rock, Jazz, Funk und Soul zu erleben. Ebenso werden Timing, rhythmische Improvisationen und das Erlernen von Standard-Grooves für bestimmte Musikstile vermittelt vor dem historischen Background afro- und lateinamerikanischer Musik.. Ausgesuchte Songs von Coldplay, Chic, Queen, Stevie Wonder, Radiohead, Prince u.a. bieten bekanntes und grooviges Ausgangsmaterial für das gemeinsame Banderlebnis. Eine Ermäßigung ist nicht möglich.
Anmeldung bis: 13.02.2019

Seite 1 von 2

Anmeldung möglich
Anmeldung möglich
fast ausgebucht
fast ausgebucht
auf Warteliste
auf Warteliste
Keine Internet-Anmeldung möglich
Keine Internet-Anmeldung möglich

Kontakt

Volkshochschule Hagen

Schwanenstr. 6-10
58089 Hagen

Tel.: 02331 207-3622
Fax: 02331 207-2443
E-Mail: vhs@stadt-hagen.de

Öffnungszeiten

Während des Semesters:

Montag - Donnerstag:
08:45 - 13:30 Uhr 
tel. auch 14:00-16:00 Uhr 
Freitag:
08:45 - 12:30 Uhr

PDF Download

Programm 2018/2019

 

 

VHS
Grundbildung
ich will deutsch lernen