Dekorationsbild: Kursleiterin mit Teilnehmern, Gebäude einer Volkshochschule

Lebendiges Judentum Führung durch die Ausstellung in der Alten Synagoge Hohenlimburg


Zu diesem Kurs


In der Alten Synagoge Hohenlimburg wird das Judentum lebendig: Die dortige Dauerausstellung gibt einen umfassenden Überblick über die verschiedenen Kultgegenstände sowie die jüdischen Feste. Die Besucher lernen Beschneidungsbesteck und Gebetsmantel, Gebetsriemen, einen jüdischen Hochzeitsring und Hochzeitsverträge sowie verschiedene Gegenstände zu den Festen kennen. Im Mittelpunkt steht die Torarolle. Leittexte, Fotos und Zeichnungen ergänzen die Ausstellungsstücke. Ein Begleitband von Adalbert Böning vermittelt Hintergrundwissen zur Ausstellung.
Der Referent ist Studiendirektor a. D., seit Jahren bei der Gesellschaft für Christlich-Jüdische Zusammenarbeit Hagen und Umgebung e. V. ehrenamtlich tätig und wird Sie sachkundig durch diese Kooperationsveranstaltung führen.

Kursnr.: 181-1361
Kosten: 0,00 €


Termin(e)

Zur Anzeige aller Einzeltermine und Uhrzeiten klicken Sie bitte auf die Termine

Sa. 10.03.2018


Verfügbarkeit

freie Plätze freie Plätze


Kursort(e)

Jahnstr. 46
58119 Hagen
Alte Synagoge,Jahnstr. 46

Dozent(en)




Anmeldung möglich
Anmeldung möglich
fast ausgebucht
fast ausgebucht
auf Warteliste
auf Warteliste
Keine Internet-Anmeldung möglich
Keine Internet-Anmeldung möglich

Kontakt

Volkshochschule Hagen

Schwanenstr. 6-10
58089 Hagen

Tel.: 02331 207-3622
Fax: 02331 207-2443
E-Mail: vhs@stadt-hagen.de

Öffnungszeiten

Während des Semesters:

Montag - Donnerstag:
08:45 - 13:30 Uhr 
tel. auch 14:00-16:00 Uhr 
Freitag:
08:45 - 12:30 Uhr

PDF Download

Programm 2017/2018

 

 

VHS
Grundbildung
ich will deutsch lernen