Dekorationsbild: Kursleiterin mit Teilnehmern, Gebäude einer Volkshochschule
Kursangebote >> Kursbereiche >> Kunst und Kultur >> Werkstatt

Seite 1 von 2

freie Plätze PapierZen

( Sa., 10.11. - Sa., 10.11., 10:00-14:00 Uhr, Villa Post )

Jeder braucht doch im Alltag gelegentlich eine kleine Auszeit. Manche schaffen diese mit Yoga, andere musizieren oder laufen sich den Kopf frei. Die Hagener Autorin Birgit Ebbert geht einen anderen Weg: Sie faltet und gestaltet mit Papier und nennt diese Tätigkeit PapierZen. Die Konzentration auf einfache Falttechniken mit ansprechendem Papier in den Lieblingsfarben oder auch dem Kassenzettel aus dem Supermarkt hilft, sich in wenigen Minuten zu entspannen und neue Energie zu tanken. Aus den Formen und Mustern, die dabei entstehen, lassen sich leicht Grußkarten oder Bilder, Einladungen oder andere schöne Dinge gestalten. Statt wie sonst zielgerichtet etwas zu falten oder zu basteln, ist hier der Weg das Ziel und dennoch kann das Ergebnis noch sinnvoll genutzt werden. In diesem Workshop werden einfache Faltformen vorgestellt, wie sie die Referentin selbst für ihre LiteraturArt nutzt, und Möglichkeiten, die Ergebnisse weiterzuverarbeiten.

Anmeldung möglich Buchbinden: Notizhefte selbst gemacht

( Sa., 24.11. - Sa., 24.11., 14:00-17:00 Uhr, Villa Post )

Wie man einfach und schnell schöne Notiz-. und Skizzenhefte binden kann, lässt sich in diesem Buchbindeworkshop lernen. Perfekt für alle, die auf der Suche nach einem individuellen Geschenk sind oder selbst gern ihre Gedanken, Skizzen oder To do - Listen zu Papier bringen. Wir widmen uns der einfachen Fadenheftung sowie weiteren simplen Bindetechniken. Zusätzlich gibt es viele wertvolle Tipps zu den Materialien und möglichen Hilfsmitteln - die perfekte Basis für das eigene Weitermachen zu Hause. Eigene Papiere und Materialien können mitgebracht werden. Materialkosten: 6 €.

freie Plätze Origami - kleine Geschenke und Spielereien schnell gefaltet

( Do., 4.10. - Do., 4.10., 18:00-21:00 Uhr, Villa Post )

Origami, die alte Technik des Papierfaltens, hat in den letzten Jahren einen neuen Aufwind erlebt. In diesem Workshop vermittelt die Autorin und Papierkünstlerin Birgit Ebbert die Grundlagen des Origami und viele Beispiele, wie sich aus einem quadratischen Papier schnell ein Becher, ein Haus, ein hüpfender Frosch oder eine witzige Schale falten lässt. Manche der Faltfiguren finden sich in ihre Buch "Origami super easy", da sie ständig Neues ausprobiert und entdeckt, wird es auf jeden Fall auch die eine oder andere Faltüberraschung geben. Der Kurs wird auf die Erfahrungen der Teilnehmerinnen und Teilnehmer abgestimmt, sodass auch Kinder im schulpflichtigen Alter mitfalten können.

freie Plätze Night of Art - Kreativ werden, Spaß haben

( Mi., 21.11. - Mi., 21.11., 18:00-20:00 Uhr, Villa Post )

Wer kreativ und unternehmungslustig ist, gern die Bekanntschaft netter Leute macht, wer gern einen netten und kreativen Abend mit chilliger Musik und einem Glas Wein verbringt, ist hier richtig. Jede "Night of Art" steht unter einem künstlerischen Motto, von Frieda Kahlo über Portrait bis zu Stillleben. In das Thema des Abends führt die Künstlerin Cornelia Regelsberger ein, die auch alle Gäste mit auf den Weg zum eigenen fertigen Bild zum Motto des Abends nimmt. Alle Materialien wir Farbe, Papier, Staffeleien und Stifte werden gestellt. Malerfahrung ist nicht nötig! Ein garantiert geselliger und kreativer Abend after Work! Alles auf einen Blick:
Keine Vorkenntnisse nötig, außer guter Laune braucht man nichts mitzubringen
Egal ob zu zweit, zu dritt oder alleine - die Night of Art macht immer Spaß!
Für die besten kreativen Ergebnisse arbeiten wir mit Materialien, die wir dir vor Ort zur Verfügung stellen.
Das eigene Kunstwerk kannst du nach der Night of Art selbstverständlich mitnehmen.

freie Plätze Im Künstleratelier: Mit Arwed Fritsch

( Sa., 22.9. - So., 11.11., 10:00-17:00 Uhr, )

Die Plakatkunst ist eine bildnerische Kunst, die ein wenig in Misskredit geraten ist, weil nun jede(r) sich sein Poster zusammen basteln kann, worunter auch vermutlich der hohe Anspruch auf gestalterische Qualität verblasst sein kann. Arwed Fritsch, Hagenring-Mitglied, will mit seinem Kurs die Lust auf klare Typologie und die Verwendung von unkonventionellen Materialien auffrischen, um dem Publizitätsorgan einen multiplen Verwendungszweck zu garantieren und ein originäres Kunstwert-stück zu schaffen.

freie Plätze Im Künstleratelier mit Uwe Nickel

( Sa., 29.9. - Sa., 29.9., 11:00-20:00 Uhr, )

Im großzügigen Atelier des Malers Uwe Nickel arbeiten Sie unter seiner Anleitung, um die Vielseitigkeit der freien Bildgestaltung zu erlernen und Ihre eigene Bildsprache zu verwirklichen. Kompositionen in Acrylfarbe und verschiedene Maltechniken z.B. Spachtel- und Verlauftechnik, Collagieren, Schablonieren sowie Übermalen mit Ölkreiden sind Themen des Workshops. Jeder wird nach seiner Fähigkeit angeleitet. Im Workshop sind reichlich Materialien vorhanden.
Für alle, die Spaß daran haben, sich auf die Abenteuer der freien Malerei einzulassen.
Die Kursgebühren beinhalten alle Materialkosten, keine Ermäßigung.

Anmeldung möglich Silberschmieden

( Mo., 1.10. - Mo., 3.12., 17:45-20:00 Uhr, )

In diesem Kurs haben Sie die Möglichkeit, eigene Schmuckkreationen zu entwerfen und auszuführen. Im Vordergrund sollen die Kreativität und die Freude am Gestalten und Umsetzen Ihrer eigenen Ideen stehen.
Sie erhalten eine fundierte Einführung in die handwerklichen und gestalterischen Grundfertigkeiten des Goldschmiedens. Daneben soll es im Kurs auch die Möglichkeit geben, einen experimentelleren Umgang mit dem Thema Schmuck zu wagen.
Jeder Teilnehmer wird dabei individuell betreut. Metall und sonstige Materialien werden nach Verbrauch einzeln abgerechnet.

Anmeldung möglich Silberschmieden

( Di., 2.10. - Di., 4.12., 18:00-20:15 Uhr, )

In diesem Kurs haben Sie die Möglichkeit, eigene Schmuckkreationen zu entwerfen und auszuführen. Im Vordergrund sollen die Kreativität und die Freude am Gestalten und Umsetzen Ihrer eigenen Ideen stehen.
Sie erhalten eine fundierte Einführung in die handwerklichen und gestalterischen Grundfertigkeiten des Goldschmiedens. Daneben soll es im Kurs auch die Möglichkeit geben, einen experimentelleren Umgang mit dem Thema Schmuck zu wagen.
Jeder Teilnehmer wird dabei individuell betreut. Metall und sonstige Materialien werden nach Verbrauch einzeln abgerechnet.

freie Plätze Silberschmieden - Mein Silberring

( Mi., 7.11. - Mi., 14.11., 18:00-21:30 Uhr, )

Den Wunsch nach einem individuellen, selbstgefertigten Silberring können Sie sich in diesem Workshop erfüllen. Unter professioneller Anleitung lernen die TeilnehmerInnen die Grundtechniken des Goldschmiedehandwerks wie Sägen, Löten, Hämmern, Feilen.
Werkzeuge und Materialien sind vorhanden. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.
Die Kosten von ca. 20 € für Material werden vor Ort mit der Dozentin abgerechnet.

freie Plätze Keramikwerkstatt

( Mi., 10.10. - Mi., 12.12., 18:00-21:00 Uhr, Villa Post )

Entdecken und erleben Sie die Vielfalt von Keramik bei der Gestaltung eigener Objekte und Plastiken aus Ton nach eigenen Entwürfen oder Vorbildern großer Künstler.
Für die Gestaltung Ihrer Keramiken werden alle handwerklichen, technischen und gestalterischen Grundlagen vermittelt. Neben Kenntnissen über Oberflächengestaltung und den Umgang mit Glasuren werden die dreidimensionale Vorstellungskraft und das räumliche Denken gefördert. Sie können ganz vom Alltag abschalten und sich dem kreativen Gestaltungsprozess hingeben.
Die Kursleitung ist Keramikkünstlerin. Material und Brennkosten sind im Preis enthalten.

freie Plätze Masken gestalten

( Sa., 6.10. - Sa., 6.10., 10:00-15:00 Uhr, Villa Post )

Masken erstellen und gestalten, als Untergestell dient uns ein selbsterarbeitetes Drahtgestell. Darauf wird mit verschiedensten Papieren Kleister und Binden eine Maske modelliert. Nach der Trockenzeit kann mit Farbe das Gesicht aufgemalt werden. Material wird gestellt und anteilmäßig umgelegt.

freie Plätze PapierZen

( Sa., 16.2. - Sa., 16.2., 10:00-14:00 Uhr, Villa Post )

Jeder braucht doch im Alltag gelegentlich eine kleine Auszeit. Manche schaffen diese mit Yoga, andere musizieren oder laufen sich den Kopf frei. Die Hagener Autorin Birgit Ebbert geht einen anderen Weg: Sie faltet und gestaltet mit Papier und nennt diese Tätigkeit PapierZen. Die Konzentration auf einfache Falttechniken mit ansprechendem Papier in den Lieblingsfarben oder auch dem Kassenzettel aus dem Supermarkt hilft, sich in wenigen Minuten zu entspannen und neue Energie zu tanken. Aus den Formen und Mustern, die dabei entstehen, lassen sich leicht Grußkarten oder Bilder, Einladungen oder andere schöne Dinge gestalten. Statt wie sonst zielgerichtet etwas zu falten oder zu basteln, ist hier der Weg das Ziel und dennoch kann das Ergebnis noch sinnvoll genutzt werden. In diesem Workshop werden einfache Faltformen vorgestellt, wie sie die Referentin selbst für ihre LiteraturArt nutzt, und Möglichkeiten, die Ergebnisse weiterzuverarbeiten.

freie Plätze Buchbinden: Notizhefte selbst gemacht

( Sa., 16.3. - Sa., 16.3., 14:00-17:00 Uhr, Villa Post )

Wie man einfach du schnell schöne Notiz-. und Skizzenhefte binden kann , lässt sich in diesem Buchbindeworkshop lernen. Perfekt für alle, die auf der Suche nach einem individuellen Geschenk sind oder selbst gern ihre Gedanken, Skizzen oder To do - Listen zu Papier bringen. Wir widmen uns der einfachen Fadenheftung sowie weiteren simplen Bindetechniken. Zusätzlich gibt es viele wertvolle Tipps zu den Materialien und möglichen Hilfsmitteln - die perfekte Basis für das eigene Weitermachen zu Hause. Eigene Papiere und Materialien können mitgebracht werden. Materialkosten: 6 €.

freie Plätze Origami - kleine Geschenke und Spielereien schnell gefaltet

( Sa., 30.3. - Sa., 30.3., 10:00-14:00 Uhr, Villa Post )

Origami, die alte Technik des Papierfaltens, hat in den letzten Jahren einen neuen Aufwind erlebt. In diesem Workshop vermittelt die Autorin und Papierkünstlerin Birgit Ebbert die Grundlagen des Origami und viele Beispiele, wie sich aus einem quadratischen Papier schnell ein Becher, ein Haus, ein hüpfender Frosch oder eine witzige Schale falten lässt. Manche der Faltfiguren finden sich in ihre Buch "Origami super easy", da sie ständig Neues ausprobiert und entdeckt, wird es auf jeden Fall auch die eine oder andere Faltüberraschung geben. Der Kurs wird auf die Erfahrungen der Teilnehmerinnen und Teilnehmer abgestimmt, sodass auch Kinder im schulpflichtigen Alter mitfalten können.

freie Plätze Night of Art - Kreativ werden, Spaß haben

( Mi., 16.1. - Mi., 16.1., 18:00-20:00 Uhr, Villa Post )

Wer kreativ und unternehmungslustig ist, gern die Bekanntschaft netter Leute macht, wer gern einen netten und kreativen Abend mit chilliger Musik und einem Glas Wein verbringt, ist hier richtig. Jede "Night of Art" steht unter einem künstlerischen Motto, von Frieda Kahlo über Portrait bis zu Stillleben. In das Thema des Abends führt die Künstlerin Cornelia Regelsberger ein, die auch alle Gäste mit auf den Weg zum eigenen fertigen Bild zum Motto des Abends nimmt. Alle Materialien wir Farbe, Papier, Staffeleien und Stifte werden gestellt. Malerfahrung ist nicht nötig! Ein garantiert geselliger und kreativer Abend after Work! Alles auf einen Blick:
Keine Vorkenntnisse nötig, außer guter Laune braucht man nichts mitzubringen
Egal ob zu zweit, zu dritt oder alleine - die Night of Art macht immer Spaß!
Für die besten kreativen Ergebnisse arbeiten wir mit Materialien, die wir dir vor Ort zur Verfügung stellen.
Das eigene Kunstwerk kannst du nach der Night of Art selbstverständlich mitnehmen.

Seite 1 von 2

Anmeldung möglich
Anmeldung möglich
fast ausgebucht
fast ausgebucht
auf Warteliste
auf Warteliste
Keine Internet-Anmeldung möglich
Keine Internet-Anmeldung möglich

Kontakt

Volkshochschule Hagen

Schwanenstr. 6-10
58089 Hagen

Tel.: 02331 207-3622
Fax: 02331 207-2443
E-Mail: vhs@stadt-hagen.de

Öffnungszeiten

Während des Semesters:

Montag - Donnerstag:
08:45 - 13:30 Uhr 
tel. auch 14:00-16:00 Uhr 
Freitag:
08:45 - 12:30 Uhr

PDF Download

Programm 2018/2019

 

 

VHS
Grundbildung
ich will deutsch lernen