Dekorationsbild: Kursleiterin mit Teilnehmern, Gebäude einer Volkshochschule
Kursangebote >> Kursbereiche >> Musik

Seite 1 von 2

Anmeldung möglich Entdeckungsreise mit der Stimme Der VHS-Chor

( Mi., 28.8. - Mi., 18.12., 18:45-20:00 Uhr, )

Sie lieben Rock-Pop-Musik und möchten mit anderen singbegeisterten Menschen ein tolles Gemeinschaftsgefühl erleben? Dann ist dieser Kurs genau das Richtige für Sie!
Anfänger und interessierte Laien (gerne auch männliche zur Unterstützung der weiblichen Teilnehmer) sind herzlich willkommen!
Der Kurs hat sich unter fachkundiger Leitung von Luisa Ortu mittlerweile zu einem Dauerbrenner entwickelt und hat bereits bei einigen Events Auftrittserfahrungen sammeln können.
Eine Ermäßigung ist nicht möglich.

Anmeldung möglich Tanzgymnastik Für Erwachsene

( Mi., 28.8. - Mi., 18.12., 18:00-19:00 Uhr, )

Mit viel Freude und gut ausgewählter Musik wird der gesamte Körper mit rhythmischer Tanzgymnastik trainiert. Durch abwechslungsreiche Tanzschritte, Konditions- und Dehnübungen, Spannung und Entspannung wird die gesamte Muskulatur trainiert und gestärkt. Hierbei wird bei angenehmer Atmosphäre die Koordination der Bewegungen gefördert und verbessert.
Lassen Sie sich von der positiven Stimmung in der Gruppe begeistern und sorgen Sie gleichzeitig für ein gutes Körpergefühl. Eine Ermäßigung ist nicht möglich!
In Japan wird seit einigen Jahren eine neue Klavierschule u. a. zur Vorbeugung gegen Alzheimer eingesetzt. Eine gute Basis also für Konzentrations- und Kombinationsfähigkeit. Der Dozent Roland Voit versteht daher seine Kurse als spezielles Angebot für Menschen höheren Alters. Auf Grund der großen Nachfrage mittlerweile ein Dauerbrenner im Musikprogramm der VHS!
Die Kurse laufen jeweils über ein Halbjahr. Der Unterricht wird in 3er-Gruppen wöchentlich erteilt. Die Kursgebühr pro Person variiert je nach Anzahl der Unterrichtsstunden pro Halbjahr.
Eine Ermäßigung ist nicht möglich.
In Japan wird seit einigen Jahren eine neue Klavierschule u. a. zur Vorbeugung gegen Alzheimer eingesetzt. Eine gute Basis also für Konzentrations- und Kombinationsfähigkeit. Der Dozent Roland Voit versteht daher seine Kurse als spezielles Angebot für Menschen höheren Alters. Auf Grund der großen Nachfrage mittlerweile ein Dauerbrenner im Musikprogramm der VHS!
Die Kurse laufen jeweils über ein Halbjahr. Der Unterricht wird in 3er-Gruppen wöchentlich erteilt. Die Kursgebühr pro Person variiert je nach Anzahl der Unterrichtsstunden pro Halbjahr.
Eine Ermäßigung ist nicht möglich.
In Japan wird seit einigen Jahren eine neue Klavierschule u. a. zur Vorbeugung gegen Alzheimer eingesetzt. Eine gute Basis also für Konzentrations- und Kombinationsfähigkeit. Der Dozent Roland Voit versteht daher seine Kurse als spezielles Angebot für Menschen höheren Alters. Auf Grund der großen Nachfrage mittlerweile ein Dauerbrenner im Musikprogramm der VHS!
Die Kurse laufen jeweils über ein Halbjahr. Der Unterricht wird in 3er-Gruppen wöchentlich erteilt. Die Kursgebühr pro Person variiert je nach Anzahl der Unterrichtsstunden pro Halbjahr.
Eine Ermäßigung ist nicht möglich.
In Japan wird seit einigen Jahren eine neue Klavierschule u. a. zur Vorbeugung gegen Alzheimer eingesetzt. Eine gute Basis also für Konzentrations- und Kombinationsfähigkeit. Der Dozent Roland Voit versteht daher seine Kurse als spezielles Angebot für Menschen höheren Alters. Auf Grund der großen Nachfrage mittlerweile ein Dauerbrenner im Musikprogramm der VHS!
Die Kurse laufen jeweils über ein Halbjahr. Der Unterricht wird in 3er-Gruppen wöchentlich erteilt. Die Kursgebühr pro Person variiert je nach Anzahl der Unterrichtsstunden pro Halbjahr.
Eine Ermäßigung ist nicht möglich.
In Japan wird seit einigen Jahren eine neue Klavierschule u. a. zur Vorbeugung gegen Alzheimer eingesetzt. Eine gute Basis also für Konzentrations- und Kombinationsfähigkeit. Der Dozent Roland Voit versteht daher seine Kurse als spezielles Angebot für Menschen höheren Alters. Auf Grund der großen Nachfrage mittlerweile ein Dauerbrenner im Musikprogramm der VHS!
Die Kurse laufen jeweils über ein Halbjahr. Der Unterricht wird in 3er-Gruppen wöchentlich erteilt. Die Kursgebühr pro Person variiert je nach Anzahl der Unterrichtsstunden pro Halbjahr.
Eine Ermäßigung ist nicht möglich.
In Japan wird seit einigen Jahren eine neue Klavierschule u. a. zur Vorbeugung gegen Alzheimer eingesetzt. Eine gute Basis also für Konzentrations- und Kombinationsfähigkeit. Der Dozent Roland Voit versteht daher seine Kurse als spezielles Angebot für Menschen höheren Alters. Auf Grund der großen Nachfrage mittlerweile ein Dauerbrenner im Musikprogramm der VHS!
Die Kurse laufen jeweils über ein Halbjahr. Der Unterricht wird in 3er-Gruppen wöchentlich erteilt. Die Kursgebühr pro Person variiert je nach Anzahl der Unterrichtsstunden pro Halbjahr.
Eine Ermäßigung ist nicht möglich.

Anmeldung möglich Entdeckungsreise mit der Stimme Der VHS-Chor

( Mi., 8.1. - Mi., 17.6., 18:30-19:45 Uhr, )

Sie lieben Rock-Pop-Musik und möchten mit anderen singbegeisterten Menschen ein tolles Gemeinschaftsgefühl erleben? Dann ist dieser Kurs genau das Richtige für Sie!
Anfänger und interessierte Laien (gerne auch männliche zur Unterstützung der weiblichen Teilnehmer) sind herzlich willkommen!
Der Kurs hat sich unter fachkundiger Leitung von Luisa Ortu mittlerweile zu einem Dauerbrenner entwickelt und hat bereits bei einigen Events Auftrittserfahrungen sammeln können.
Eine Ermäßigung ist nicht möglich.

freie Plätze Beethoven-Jahr 2020 Lesung mit Musik

( Fr., 24.1. - Fr., 24.1., 19:00-21:15 Uhr, )

Franz Gerhard Wegeler und Ferdinand Ries sind sicherlich die erste Adresse , wenn es um biographische Notizen über den vermeintlich immer nur grantelnden Komponisten geht. Aber nicht nur aus deren Aufzeichnungen wird Dr. Peter Schütze in seiner unnachahmlichen expressiven Art und Weise rezitieren. Er versucht, auch die andere Seite des Genies darzustellen, den heiteren Beethoven, den sensiblen Menschen, wie er u.a. in dem "Brief an die unsterbliche Geliebte" oder in dem "Heiligenstädter Testament", dass er im Zuge seiner zunehmenden Ertaubung an seine Brüder schrieb, zu Tage tritt.
Umrahmt wird die Lesung von Dozenten der Max-Reger-Musikschule mit Klavierwerken. Natürlich von Beethoven! Eine Ermäßigung ist nicht möglich!

freie Plätze Workshop Afrikanisches Trommeln Herzschlag des schwarzen Kontinents

( Sa., 25.1. - Sa., 25.1., 12:15-16:00 Uhr, )

In diesem Trommel- und Percussion Workshop können Sie hautnah ein Stück afrikanisches Lebensgefühl erleben! Der gebürtig aus Ghana stammende Theophilus Mettle musizierte bereits vor seiner Ausreise mit vielen Musikern aus seiner Heimat und spielte seit seiner Ankunft in Deutschland in diversen Formationen. Der Vollblutmusiker möchte den Kursteilnehmern einen Einblick in das Rhythmusgefühl des schwarzen Kontinents vermitteln, vorrangig auf den Instrumenten Djembe und Kpanlogo. Letztere ist die traditionelle ghanaische Fasstrommel, in Form ähnlich der einer Conga, jedoch wird die Fellspannung durch eine Reihe von Holzpflöcken hergestellt. Den Teilnehmern wird eine ausreichende Auswahl an Instrumenten zur Verfügung gestellt, gerne können aber auch eigene Trommeln mitgebracht werden. Eine Ermäßigung ist nicht möglich!
Bei weiterem Interesse ist die Einrichtung eines fortlaufenden Unterrichtsangebots möglich!

auf Warteliste Ukulele Workshop Kleines Instrument - Großer Spaß!

( Sa., 8.2. - Sa., 8.2., 10:15-17:00 Uhr, )

Frank F. Gerstmeier ist seit vielen Jahren regional und international als Musikpädagoge und Musiker und aktiv. Dabei hat er über sein Hauptinstrument Gitarre gelernt, sich in allen Stilbereichen auszudrücken: von Barock bis Rock, von Renaissance bis Jazz oder Klassik bis Folk...
Gerstmeier und die UKULELE sind seit einigen Jahren ein Paar. Eines Tages kam sie zu ihm und ergriff von ihm Besitz. Schon bald wurde aus Spaß großer Spaß und ein wichtiger Teil seines Musik(er)lebens.
"Ukulele spielen ist wie Tango tanzen in einer Telefonzelle..."
Klein ist groß und so ist die Ukulele. Frank Gerstmeier spielt Arrangements und eigene Stücke solo auf der Uke, mit seiner Band "The Lucky Ukes" und in anderen Formationen. Neben den Auftritten hat die Vermittlung von Technik, Spielfreude und "Leichtigkeit als Lebensgefühl" auf der Ukulele für ihn einen hohen Stellenwert. Vom Anfängerworkshop bis zum differenzierten Solospiel, jeder Augenblick soll Freude machen!
Mit freundlicher Unterstützung der Fa. Ortega ist es möglich, jedem Teilnehmer für die Dauer des Kurses eine Ukulele zur Verfügung zu stellen. (Bei Interesse können die Instrumente günstig vor Ort erworben werden). Eine Ermäßigung ist nicht möglich!
Bei weiterem Interesse ist die Einrichtung eines fortlaufenden Unterrichtsangebots möglich!

freie Plätze rock `n` popmuseum Gronau Exkursion mit Tour-Begleitung

( Sa., 15.2. - Sa., 15.2., 09:30-19:30 Uhr, )

Ein Ausflug in die Anfänge des Rock¿n Roll bis zur Neuzeit der Popgeschichte!
Unter fachkundiger und garantiert unterhaltsamer Tour-Begleitung von Heinz Manuel Krause, DEM Experten für Rock- und Popgeschichte, verspricht diese Exkursion ein Trip der kultigen Art zu werden!
Bereits Hin- und Rückreise im Tour-Bus wird das Hagener Musiker-Urgestein mit zahlreichen Geschichten, Anekdoten und viel Fachwissen über Beatles, Stones, Floyd, Yes und Co. über die buseigene Mikrofonanlage sowie mit zahlreichen Klangbeispielen zu bereichern wissen. Vor Ort steht eine Gruppenführung durch die Ausstellungen des komplett umgebauten Museums auf dem Ausflugsplan, es bleibt aber auch noch genug Zeit, auf eigene Faust die Ausstellungsräume zu erkunden. Eine Mittagspause zur Erholung von allen Eindrücken und zur Stärkung sollte eingeplant werden.
Achtung: Diese Reise ist ausdrücklich nicht nur für Musiker!
Im Preis sind Eintritt, Gebühr für die Gruppenführung und Reisekosten enthalten. Eine Ermäßigung ist nicht möglich!

freie Plätze Blues Harp Workshop Für Einsteiger

( Sa., 8.2. - Sa., 8.2., 10:15-17:00 Uhr, )

Ursprünglich zum einfachen Melodiespiel gedacht, entwickelte sich die Blues Harp (Mundharmonika) zu einem facettenreichen Instrument in vielen Musikbereichen. Grundlegende Spieltechniken werden vermittelt: Haltung, Einzeltonspiel, Spiel in verschiedenen Tonarten, "straight harp", "cross harp", "bending", das grundlegende Blues-Schema und vieles mehr. Bitte eigene Instrumente (Blues-,Big River-, Proharp) in C-Dur mitbringen oder vor Ort erwerben.
Eine Ermäßigung ist nicht möglich.
Heinz Manuel Krause ist weit über die Grenzen von Hagen hinaus bekannt als Rockmusiker, ehemaliger Fachbereichsleiter der Abteilung Rock-Pop-Jazz der Max-Reger-Musikschule und seit mehreren Jahren Dozent für Klavier an der TU Dortmund. Aber er ist ebenso ein leidenschaftlicher Kirchenmusiker. Für Kirche in anderem Licht inszenierte er u.a. eine von ihm entwickelte Orgelperformance in der Kirche St. Michael, die alle Sinne berührte.
Das vorliegende Kursangebot richtet sich vor allem an den interessierten Laien, der immer schon einmal wissen wollte, wie eine Kirchenorgel aufgebaut ist, welche Register es gibt, wie die Tonerzeugung funktioniert u.v.m. Anhand der elektropneumatischen Orgel zu St. Michael in Hagen-Wehringhausen wird H.M. Krause die Teilnehmer nicht nur in die technische Wunderwelt einer großen Kirchenorgel entführen, sondern wird dies natürlich auch mit einem Konzert verbinden. Dabei legt er ausdrücklich viel Wert auf den Aspekt der Improvisation, die nicht viele Organisten beherrschen, vor allem nicht in einem musikalischen Crossover zwischen barocker und romantischer Stilistik einerseits sowie Progressive-Rock-Elementen andererseits.
Etwa eine Stunde vor der Orgelvorführung wird zusätzlich unter der fachkundigen Leitung von Prof. Dr. Hartmut Riemenschneider eine Führung durch die Räumlichkeiten der Kirche zu St. Michael angeboten. Diese beherbergt einige interessante Devotionalien, die nicht nur aus verschiedenen Zeiten stammen, sondern auch in unterschiedlichen Kunststilen entstanden sind und die ein interessantes Abbild einer kunstgeschichtlichen Entwicklung des christlichen Abendlandes darstellen. Eine Ermäßigung ist nicht möglich!
Beginn der Kirchenführung ist um 18.00 Uhr!

Seite 1 von 2

Anmeldung möglich
Anmeldung möglich
fast ausgebucht
fast ausgebucht
auf Warteliste
auf Warteliste
Keine Internet-Anmeldung möglich
Keine Internet-Anmeldung möglich

Kontakt

Volkshochschule Hagen

Schwanenstr. 6-10
58089 Hagen

Tel.: 02331 207-3622
Fax: 02331 207-2443
E-Mail: vhs@stadt-hagen.de

Öffnungszeiten

Während des Semesters:

Montag - Donnerstag:
08:30 - 13:30 Uhr 
tel. auch 14:00-16:00 Uhr 
Freitag:
08:30 - 12:30 Uhr

VHS
Grundbildung
ich will deutsch lernen