Dekorationsbild: Kursleiterin mit Teilnehmern, Gebäude einer Volkshochschule
Kursangebote >> Kursbereiche >> Berufliche Bildung und EDV >> Rhetorik und Kommunikation

Seite 1 von 2

Anmeldung möglich Rhetorik I+II Bildungsurlaub NRW/BW

( Mo., 25.11. - Fr., 29.11., 09:00-16:00 Uhr, Villa Post )

Dieses Angebot macht Sie in nur einer Woche rhetorisch fit und Ihre Redefähigkeit steigert sich deutlich. Mit einer Vielzahl praktischer Übungen werden Sie selbstsicherer und bauen Lampenfieber sowie Redehemmungen ab. Zunächst verändern Sie Ihre Atem- und Sprechtechnik, Ihre Körpersprache und halten freie Reden. Anschließend verbessern Sie Ihr Gesprächsverhalten durch den Einsatz verschiedener Argumentationsarten. Sie lernen Win- Win- Verhandlungen zu führen und nach dem Harvard-Konzept zu verhandeln. Darüber hinaus üben Sie das Lenken, Leiten und Führen durch entsprechende Fragetechniken in Gesprächssituationen sowie den Umgang mit "Killerphrasen" und unfairen Fragen. Eine Ermäßigung ist nicht möglich.

freie Plätze Rhetorik II: Verhandeln, Diskutieren, Argumentieren

( Mo., 4.11. - Mo., 2.12., 18:00-22:00 Uhr, Villa Post )

Wenn Sie bereits über rhetorische Kenntnisse verfügen, erlernen Sie nun weitere Methoden der Gesprächsführung, das aktive Zuhören, besondere Fragetechniken, verschiedene Gesprächstypen, überzeugende Argumentationsketten und Verhandlungskonzepte sowie den schlagfertigen Umgang mit Killerphrasen. Eine Ermäßigung ist nicht möglich.
Atmung, Stimme und Körpersprache leiden, wenn es insbesondere im beruflichen Umfeld stressig wird. Wenn Sie eigentlich hochkonzentriert sein wollen und müssen, wie bei Präsentationen oder in wichtigen Gesprächen, funkt Ihnen die Nervosität, die Aufregung oder das sogenannte Lampenfieber dazwischen. Wie Sie souverän und vor allem authentisch durch "aufregende" Situationen kommen, gerade vor ganz kleinem oder großem Publikum, wie Sie sich professionell vorbereiten und was Authentizität in diesem Zusammenhang wirklich heißt, das zeigt in diesem Seminar René le Riche. Seit fast 25 Jahren als Redakteur und Moderator tätig, u.a. für den WDR, jetzt On-Reporter im WDR-Fernsehen.

freie Plätze Erfolgs-Coaching für Frauen

( Sa., 9.11. - Do., 18.6., 09:00-16:00 Uhr, Villa Post )

Zwischen Beruf und Familie sind die persönlichen Energiereserven bisweilen schnell erschöpft und beruflicher sowie persönlicher Erfolg gerät aus dem Blick. An monatlich stattfindenden Trainingsabenden stärken Sie Ihre Ressourcen und finden zu Ihren inneren Kraftquellen, damit Sie über Ihre Potentiale gerade dann verfügen, wenn Sie sie dringend benötigen. Bereits nach wenigen Terminen werden Sie deutliche Fortschritte in Ihrem Verhalten und Ihrer persönlichen Ausstrahlung feststellen. Eine Ermäßigung ist nicht möglich.

freie Plätze Neurobics - Fitnessübungen fürs Gehirn

( Sa., 16.11. - So., 17.11., 10:00-15:00 Uhr, Villa Post )

Neurobics sind spezielle körperliche Übungen (Aerobics), die zum Ziel haben, die Neuronen, also das Gehirn, zu trainieren. Durch einfache Bewegungsübungen werden verschiedene Gehirnregionen trainiert. Das Training hat zur Folge, dass das Gehirn wieder flexibler und agiler wird und neuen geistigen Herausforderungen besser gewachsen ist. Neurobics wurde von Lawrence Katz, einem Neurologen an der Duke-University in Durham, entwickelt. Katz weist nach, dass die mentalen Fähigkeiten ebenso wie die Muskeln durch entsprechende Übungen trainiert werden können. In diesem Seminar lernen Sie eine Reihe von Übungen kennen, deren nutzbringende Anwendung sich direkt in Ihrem beruflichen und persönlichen Alltag zeigen wird.

freie Plätze Sehen, was andere fühlen - eine Einführung in die Mimik Resonanz

( Mo., 28.10. - Mo., 28.10., 10:00-17:00 Uhr, Villa Post )

In diesem eintägigen Workshop lernen Sie in Grundzügen, die sieben Basisemotionen bei Ihren Gesprächspartnern zu erkennen. Zudem beginnen Sie die Fähigkeit zu entwickeln, Mikroexpressionen zu sehen und zu deuten. Mikroexpressionen sind sehr schnelle (40-500 ms), nicht steuerbare mimische Bewegungen. Neben dem Erkennen und Deuten der Mimik trainieren Sie auch, wie Sie mit diesen Signalen umgehen und sie für eine konstruktive Gesprächsführung nutzen. Nachdem Sie erfahren haben, was die Mimik uns verraten kann, folgen weitere Inhalte wie: der Stand der Mimikforschung, Pre- und Post-Test: Gefühle erkennen, Erkennungsmerkmale der sieben Basisemotionen, Mikroexpressionen erkennen, prozessorientiertes Nutzen von emotionalen Signalen, mimische Signale nutzen, um den Kontakt zum Gesprächspartner zu stärken . Die Dozentin ist Diplomverwaltungswirtin, Erziehungswissenschaftlerin, NLP-Lehrtrainerin und Mimik-Resonanz®-Trainerin.

freie Plätze Führung auf Augenhöhe

( Sa., 14.12. - So., 15.12., 09:00-16:00 Uhr, Villa Post )

In früheren Zeiten waren Hierarchien und Grenzen klar definiert. Die Aufgabe der Führungskraft war es, die Arbeit an die Mitarbeiter zu verteilen und das von den Mitarbeitern erzielte Ergebnis zu kontrollieren. In der heutigen Arbeitswelt lassen sich durch abteilungs- und hierarchieübergreifende Zusammenarbeit klare Grenzen zwischen Führenden und Geführten nicht mehr klar erkennen. Moderne Arbeitsmethoden verlangen wechselseitige Wertschätzung, Vertrauen und Respekt, Transparenz. Führung auf Augenhöhe ist gefragt. In dem Seminar lernen Sie unterschiedliche nicht-direktive Führungsmodelle kennen und Sie erfahren, welche Dimensionen für das Führen auf Augenhöhe relevant sind. Außerdem setzen Sie sich mit Ihren eigenen Werten auseinander und lernen konkrete nicht-direktive Führungstechniken kennen. In vertrauensvoller Atmosphäre mit anderen Führungskräften haben Sie die Möglichkeit, sich auszutauschen und Ihre Rolle kritisch zu reflektieren. Inhalte sind: Begriffsklärung Was ist Führung auf Augenhöhe`, Grundregeln, Eigenschaften und Prinzipien der nicht-direktiven Führung wie Wertschätzung, Partizipation, Vertrauen und Transparenz, Chancen und Herausforderungen beim Führen auf Augenhöhe, partizipative Entscheidungsverfahren und die Reflexion des eigenen Führungsverhaltens. Eine Ermäßigung ist nicht möglich.

freie Plätze Erfolgreich führen und lenken: Gesprächsführung mit Mitarbeitern

( Sa., 23.11. - So., 24.11., 09:00-16:00 Uhr, Villa Post )

Bei der Ausübung von Führungsaufgaben nach zeitgemäßen Prinzipien stoßen Sie immer wieder auf besonders herausfordernde Situationen. Diese konzentrieren sich in der Regel auf den direkten Umgang mit Mitarbeitern. Dieses Seminar bietet Ihnen vielfache Gelegenheiten, Ihre Kompetenzen im Bereich der Mitarbeiterführung gezielt zu optimieren. Die Bandbreite der behandelten Themen umfasst dabei sowohl alltägliche Führungsaufgaben als auch kritische Ereignisse, wie z. B. Konfliktmanagement. Doch diese Gespräche erfordern Übung, denn Sie benötigen eine andere Art der Gesprächsführung als im täglichen Gespräch üblich. Sie muss dazu gut geplant, vorbereitet und - nach der Durchführung - auch nachbearbeitet werden. Im Rahmen dieser Führungskräftequalifizierung entwickeln Sie anhand praktischer Beispiele und deren Analyse eine eigene Herangehensweise. Eine Ermäßigung ist nicht möglich.

freie Plätze Mit der Stimme pflegen - Stimmtraining für Menschen mit Pflegetätigkeit

( Mi., 6.11. - Mi., 6.11., 09:00-16:00 Uhr, Villa Post )

Insbesondere die Hörempfindlichkeit und emotionale Reizbarkeit ist bei dementiell veränderten und pflegebedürftigen Menschen sehr oft erhöht. Der Anspruch an Sie als Pflegekraft ist enorm hoch. Ihre stimmliche und emotionale Belastung auch. In diesem Seminar haben Sie die Möglichkeit, sich Ihrer Stimme zu widmen, Ihr Potential zu entdecken und Impulse zu bekommen, Ihre Stimme im Dialog mit pflegebedürftigen Menschen bewusst, ggf. beruhigend und vor allem effektiv einzusetzen. Ein weiterer Schwerpunkt wird der schonende Umgang mit Ihrer Stimme sein. Außerdem können Sie anhand vieler praktischer Übungen Einblick in die Vielfalt und den Nutzen von Körpersprache erfahren. Inhalte sind: Kommunikationsgrundlagen für den Umgang mit Senioren, dementiell veränderten Menschen und generell pflegebedürftigen Menschen, besondere Stimmübungen für den Umgang mit Menschen, die ein besonders herausforderndes Verhalten zeigen, Stimmphysiologie, Ermitteln der individuellen Eigentonlage, ökonomisches Atemverhalten, stimmliche Signale, stimmliches Verhalten in Konfliktsituationen, spezielles Artikulationstraining, Theorie über Körpersprache und praktisches Körpersprachetraining, Subtextanalyse und Mimikresonanz. Das Seminar ist sehr praxisorientiert und richtet sich an alle Menschen, die mit pflegebedürftigen Menschen arbeiten (u.a. Pflegedienst, Sozialdienst, pflegende Angehörige). Außerdem ist das Seminar auch gut für Pflegekräfte aus dem Ausland mit deutschen Sprachhemmnissen geeignet. Eine Ermäßigung ist nicht möglich. Der Dozent ist Schauspieler, Präsentationscoach und Stimmtrainer und blickt selbst auf eine sechsjährige Erfahrung als Pflegekraft in der stationären sowie ambulanten Altenpflege zurück.

freie Plätze Rhetorik I: Wirksam vortragen

( Mo., 20.1. - Mo., 17.2., 18:00-22:00 Uhr, Villa Post )

Wenn Sie Ihre Redefähigkeit steigern und selbstsicher auftreten wollen, sind Sie in diesem Kurs richtig. Sie werden Ihre Atem- und Sprechtechnik beherrschen; Sie verstehen Ihre Körpersprache und können sie überzeugend und zielgerichtet insbesondere beruflich einsetzen. Schritt für Schritt planen und erstellen Sie Ihren Vortrag bzw. Ihre Rede. Die Struktur und die Gliederung, der Einsatz von Medien sowie die freie Präsentation Ihrer Rede sind Bestandteile dieses Kurses. Eine Ermäßigung ist nicht möglich.

freie Plätze Rhetorik I+II Bildungsurlaub NRW/BW

( Mo., 15.6. - Fr., 19.6., 09:00-16:00 Uhr, Villa Post )

Dieses Angebot macht Sie in nur einer Woche rhetorisch fit und Ihre Redefähigkeit steigert sich deutlich. Mit einer Vielzahl praktischer Übungen werden Sie selbstsicherer und bauen Lampenfieber sowie Redehemmungen ab. Zunächst verändern Sie Ihre Atem- und Sprechtechnik, Ihre Körpersprache und halten freie Reden. Anschließend verbessern Sie Ihr Gesprächsverhalten durch den Einsatz verschiedener Argumentationsarten. Sie lernen Win- Win- Verhandlungen zu führen und nach dem Harvard-Konzept zu verhandeln. Darüber hinaus üben Sie das Lenken, Leiten und Führen durch entsprechende Fragetechniken in Gesprächssituationen sowie den Umgang mit "Killerphrasen" und unfairen Fragen. Eine Ermäßigung ist nicht möglich.

freie Plätze Rhetorik II: Verhandeln, Diskutieren, Argumentieren

( Mo., 2.3. - Mo., 30.3., 18:00-22:00 Uhr, Villa Post )

Wenn Sie bereits über rhetorische Kenntnisse verfügen, erlernen Sie nun weitere Methoden der Gesprächsführung, das aktive Zuhören, besondere Fragetechniken, verschiedene Gesprächstypen, überzeugende Argumentationsketten und Verhandlungskonzepte sowie den schlagfertigen Umgang mit Killerphrasen. Eine Ermäßigung ist nicht möglich.
Atmung, Stimme und Körpersprache leiden, wenn es insbesondere im beruflichen Umfeld stressig wird. Wenn Sie eigentlich hochkonzentriert sein wollen und müssen, wie bei Präsentationen oder in wichtigen Gesprächen, funkt Ihnen die Nervosität, die Aufregung oder das sogenannte Lampenfieber dazwischen. Wie Sie souverän und vor allem authentisch durch "aufregende" Situationen kommen, gerade vor ganz kleinem oder großem Publikum, wie Sie sich professionell vorbereiten und was Authentizität in diesem Zusammenhang wirklich heißt, das zeigt in diesem Seminar René le Riche. Seit fast 25 Jahren als Redakteur und Moderator tätig, u.a. für den WDR, jetzt On-Reporter im WDR-Fernsehen.

freie Plätze Nein, die starke Seite des Ja zu sich.

( Sa., 1.2. - Sa., 1.2., 09:00-16:00 Uhr, Villa Post )

Wenn Sie Ihre eigenen Interessen zukünftig gekonnt und souverän vertreten wollen, müssen Sie üben, Grenzen zu setzen. Das gilt für den beruflichen Alltag und das Privatleben. Sie lernen Anforderungen abzulehnen, unterschiedliche Arten Nein zu sagen und erfahren, was Sie bislang daran gehindert hat. Vor diesem Hintergrund werden Sie eine individuell geeignete Strategie der Selbstbehauptung entwickeln und trainieren. Sie lernen, Nein zu sagen und trotzdem ohne soziale Konsequenzen weiter im Kontakt zu Menschen zu bleiben, auf deren Forderungen Sie nicht eingegangen sind. Eine Ermäßigung ist nicht möglich.

freie Plätze Passend und schlagfertig kontern.

( Sa., 15.2. - So., 16.2., 09:00-16:00 Uhr, Villa Post )

Oft genug ist Ihnen die treffende Entgegnung zu spät eingefallen. In Zukunft wird das kein Thema mehr für Sie sein. Durch den wirkungsvollen Einfluss Ihrer Stimme und den Einsatz des Erfolgsfaktors Körpersprache erzielen Sie mit Ihren Worten eine enorme Wirkung. Ihr fachliches Können als Experte oder Expertin in Ihrem Bereich wird durch sicheres Auftreten an Überzeugungskraft gewinnen. Sie lernen die Geheimnisse und Regeln der Schlagfertigkeit kennen, die Sie mit einer überzeugenden Körpersprache kombinieren. Sie trainieren, Ihren Kollegen und Freunden mit Humor, Wortwitz und Kreativität zu begegnen. Gleichzeitig lernen Sie schlagfertig und wortgewandt zu kontern, wenn die Situation es erfordert und zulässt. Eine Ermäßigung ist nicht möglich.

Seite 1 von 2

Anmeldung möglich
Anmeldung möglich
fast ausgebucht
fast ausgebucht
auf Warteliste
auf Warteliste
Keine Internet-Anmeldung möglich
Keine Internet-Anmeldung möglich

Kontakt

Volkshochschule Hagen

Schwanenstr. 6-10
58089 Hagen

Tel.: 02331 207-3622
Fax: 02331 207-2443
E-Mail: vhs@stadt-hagen.de

Öffnungszeiten

Während des Semesters:

Montag - Donnerstag:
08:30 - 13:30 Uhr 
tel. auch 14:00-16:00 Uhr 
Freitag:
08:30 - 12:30 Uhr

VHS
Grundbildung
ich will deutsch lernen