Dekorationsbild: Kursleiterin mit Teilnehmern, Gebäude einer Volkshochschule
Kursangebote >> Kursbereiche >> Details

Soundtrip NRW: Improvisierte Musik


Zu diesem Kurs


Die Konzertreihe "Soundtrips NRW" präsentiert spannende musikalische Rundreisen durch NRW, die in der Villa Post Station machen. Dort treffen internationale Künstler der Szene auf den Hagener Musiker Martin Verborg und einen weiteren Musiker aus NRW.
Wer sich auf den Soundtrip begibt, erlebt interessante Klangwelten, musikalische Neukreationen und spontane Begegnungen in einem nordrhein-westfälischen Netzwerk von innovativer Kraft und mit hohem künstlerischem Potential. Im Oktober demonstriert das italienisch-deutsche Duo aus Sebi Tramontana (Posaune) und Frank Gratkowski (Saxophon, Klarinetten) den improvisatorischen Spagat aus zeitgenössischer Melodik und Abstraktion: Jeweils im ersten Teil eines Konzertes spielen die internationalen Gäste ihr eigenes Programm - im zweiten konzertieren sie gemeinsam mit den Profis aus NRW und versorgen die Szene mit neuen Impulsen.
Mittelpunkte des 47sten Soundtrip - NRW sind die Schwäbin Silke Eberhard (cl,sax, bcl) und der in Wiesbaden lebende Pianist Uwe Oberg.
Silke Eberhard (geb.1972 in Heidenheim) studierte bei Rudi Mahall und David Liebman, hatte mehrere Projekte mit Aki Takase und spielte u.a. mit Terry Lyne Carrington, Gerry Hemingway, Dave Burrell, Ulrich Gumpert und Ingrid Jensen. Ihr besonderes Interesse gilt der Musik Ornette Colemans und Eric Dolphys.
Genau wie der 1962 in Offenbach geb. Uwe Oberg, der als Jazzautodidakt seine musikalische Melange zwischen Neuer Musik und freier Improvisation entwickelte. Monk, Bley, Taylor, Hill, Schlippenbach als Pianisten - um nur einige zu nennen, sowie die Musik Anthony Braxton¿s und John Cage¿s sind als seine wichtigsten Einflüsse zu nennen. Er spielte und veröffentlichte mit Xu Fengxia, Heinz Sauer, Paul Lovens, Frank Gratkowski, hat ein Duo mit Evan Parker. Zusammen mit Silke Eberhard widmete er sich der Musik, die mit Steve Lacy und Paul Bley verknüpft ist, als auch eigenen Stücken.
Bei diesem Konzert des 47.Soundtrips wird der Hagener Geiger Martin Verborg , welcher in den 80ern mehrfach schon mit Oberg arbeitete, und der Essener Schlagzeuger Simon Camatta das Duo zum Quartet erweitern. Auch diese beiden sind immer musikalische Grenzgänger gewesen, kennen sich schon lange, spielen in der Zappa-Cover-Band YELLOW SNOW CRYSTALS.. Zu viert werden sie das musikalische Gelände von pulsierendem Free-Jazz bis zur nonidiomatischen freien Improvisation und Neuer Musik auf höchstem Niveau bereisen und erforschen.
Könnte eines der jazzigsten und hottesten Konzerte werden.!!

Kursnr.: 192-2025
Kosten: 9,00 €


Termin(e)

Zur Anzeige aller Einzeltermine und Uhrzeiten klicken Sie bitte auf die Termine

Do. 05.12.2019


Verfügbarkeit

freie Plätze freie Plätze


Kursort(e)

Wehringhauser Str. 38
58089 Hagen
Villa Post, E.1
Wehringhauser Str. 38
58089 Hagen
Villa Post, Aula

Dozent(en)




Anmeldung möglich
Anmeldung möglich
fast ausgebucht
fast ausgebucht
auf Warteliste
auf Warteliste
Keine Internet-Anmeldung möglich
Keine Internet-Anmeldung möglich

Kontakt

Volkshochschule Hagen

Schwanenstr. 6-10
58089 Hagen

Tel.: 02331 207-3622
Fax: 02331 207-2443
E-Mail: vhs@stadt-hagen.de

Öffnungszeiten

Während des Semesters:

Montag - Donnerstag:
08:30 - 13:30 Uhr 
tel. auch 14:00-16:00 Uhr 
Freitag:
08:30 - 12:30 Uhr

VHS
Grundbildung
ich will deutsch lernen