Dekorationsbild: Kursleiterin mit Teilnehmern, Gebäude einer Volkshochschule
Kursangebote >> Kursbereiche >> Kunst und Kultur >> Zeichnen

Seite 1 von 2

Anmeldung möglich Night of Art - Kreativ werden, Spaß haben

( Mi., 20.11. - Mi., 20.11., 18:30-20:30 Uhr, Villa Post )

Wer kreativ und unternehmungslustig ist, gern die Bekanntschaft netter Leute macht, wer gern einen netten und kreativen Abend mit chilliger Musik und einem Glas Wein verbringt, ist hier richtig. Jede "Night of Art" steht unter einem künstlerischen Motto, von Frieda Kahlo über Portrait bis zu Stillleben. In das Thema des Abends führt die Künstlerin Cornelia Regelsberger ein, die auch alle Gäste mit auf den Weg zum eigenen fertigen Bild zum Motto des Abends nimmt. Alle Materialien wir Farbe, Papier, Staffeleien und Stifte werden gestellt. Malerfahrung ist nicht nötig! Ein garantiert geselliger und kreativer Abend after Work! Alles auf einen Blick:
Keine Vorkenntnisse nötig, außer guter Laune braucht man nichts mitzubringen
Egal ob zu zweit, zu dritt oder alleine - die Night of Art macht immer Spaß!
Für die besten kreativen Ergebnisse arbeiten wir mit Materialien, die wir dir vor Ort zur Verfügung stellen.
Das eigene Kunstwerk kannst du nach der Night of Art selbstverständlich mitnehmen.

freie Plätze Night of Art - Kreativ werden, Spaß haben

( Mi., 11.12. - Mi., 11.12., 18:30-20:30 Uhr, Villa Post )

Wer kreativ und unternehmungslustig ist, gern die Bekanntschaft netter Leute macht, wer gern einen netten und kreativen Abend mit chilliger Musik und einem Glas Wein verbringt, ist hier richtig. Jede "Night of Art" steht unter einem künstlerischen Motto, von Frieda Kahlo über Portrait bis zu Stillleben. In das Thema des Abends führt die Künstlerin Cornelia Regelsberger ein, die auch alle Gäste mit auf den Weg zum eigenen fertigen Bild zum Motto des Abends nimmt. Alle Materialien wir Farbe, Papier, Staffeleien und Stifte werden gestellt. Malerfahrung ist nicht nötig! Ein garantiert geselliger und kreativer Abend after Work! Alles auf einen Blick:
Keine Vorkenntnisse nötig, außer guter Laune braucht man nichts mitzubringen
Egal ob zu zweit, zu dritt oder alleine - die Night of Art macht immer Spaß!
Für die besten kreativen Ergebnisse arbeiten wir mit Materialien, die wir dir vor Ort zur Verfügung stellen.
Das eigene Kunstwerk kannst du nach der Night of Art selbstverständlich mitnehmen.

freie Plätze Workshop Illustrationen: Faszination Collage

( Sa., 23.11. - Sa., 23.11., 10:30-17:00 Uhr, Villa Post )

Einfache (Collage-) und Zeichen-Techniken sind Inhalt des Workshops, um kleine Geschichten mit Bildern zu erzählen oder einfach ein schönes Bild zu entwickeln: zeichnend und klebend.
Der kreative Spaß steht im Mittelpunkt. Der Kurs versteht sich als Anregung mit einfachem Material und einfachen Zeichenübungen, um die eigene Kreativität zu entdecken!
Bringen Sie bitte mit: Verschiedene Illustrierte, Klebestift, Schere, Feinliner (z.B. Stabilio), weißes Papier (min DINA 4/c 170 g). Weiteres Material bringt die Dozentin mit.

Anmeldung möglich 100Bauhaus: Fotoexkursion auf dem Elbersgelände

( Sa., 12.10. - Sa., 12.10., 14:00-16:30 Uhr, )

Im Fotoworkshop soll es gelingen, den Teilnehmern die Augen zu öffnen, Sehen zu lernen im Sinne von Entdecken. Dazu gehört das Auffinden von Motiven, an denen viele Menschen normalerweise vorbeigehen. Wenn gewünscht, wird den Teilnehmern bei den Spaziergängen Hilfestellung gegeben sowie Tipps bei der Gestaltung eines ästhetischen, harmonischen Bildaufbaus. Grundlagen der Kameratechnik stehen dabei im Hintergrund. Es kann ein gemeinsamer Spaziergang über das Elbersgelände mit Anregungen zu Motiven stattfinden oder die Teilnehmer schwärmen aus und gehen eigenständig auf Entdeckungsreise. Die Exkursion ist kostenfrei!

Anmeldung möglich Porträtzeichnen - Für Anfänger und Fortgeschrittene

( Di., 17.9. - Di., 7.1., 18:30-20:00 Uhr, Villa Post )

Bei der bildnerischen Darstellung des Menschen ist die Wiedergabe des Gesichts zweifellos eine wichtige Voraussetzung. In diesem Kurs werden wichtige Kenntnisse und Zeichentechniken vermittelt. Proportionen des menschlichen Kopfes, das Zeichnen einzelner Gesichtsteile, so wie die Darstellung eines kompletten Porträts werden Gegenstände des Kurses sein. Außerdem wird auf Rasterübertragungs-, Kopier-und Schattierungstechniken eingegangen.
Bringen Sie bitte zur ersten Sitzung einen Zeichenblock der Größe DIN A3, Bleistifte der Härtegrade B, B2 und B4, ein Radiergummi, einen Anspitzer, ein ca. 30-50 cm langes Lineal und gute Laune mit.

freie Plätze Kritzeln, Doodeln, Muster zeichnen

( Di., 17.9. - Di., 7.1., 16:45-18:15 Uhr, Villa Post )

Für alle, die glauben, nicht zeichnen zu können, es aber gerne können möchten!
Eine einführende Anleitung zur Darstellung von spontanen und/oder geplanten Kritzeleien, Mustern, Verzierungen und kleinen Kunstwerken.
Ein schöner Ausgleich gegen den anstrengenden Alltag für Stressgeplagte, zur Beruhigung der Gedankenflut oder einfach zur Steigerung der Freude am kreativen Gestalten. Begonnen wird mit einfachsten Linien, Strichen und Mustern, die allmählich, jedoch gezielt, zu komplexeren Strukturen, Gebilden und schließlich zu kleinen Kunstwerken erweitert und zusammengefügt werden sollen.
Benötigt werden schwarze, später auch farbige Fineliner und ein Collegeblock (kariert), beliebiger Größe.
Sollten weitere Utensilien benötigt werden (abhängig von den Wünschen der Kursteilnehmer), werden diese während des Kurses rechtzeitig bekannt gegeben.

freie Plätze Reiseskizzen und malereien

( Sa., 9.11. - So., 10.11., 10:30-16:00 Uhr, Villa Post )

Auch wer meint, er könne nicht zeichnen oder malen - mit kleinen Tricks, Neugier und Lust an Farben und Stiften können wir unsere Reisererlebnisse mit Wasserfarben, Bleistift und Buntstiften festhalten! Im Mittelpunkt des Workshops stehen verschiedene Anregungen zur Bildherstellung, welche Materialien sinnvoll sind und immer wieder die wertschätzende Bildbesprechungen, die uns hilft, neue Lösungen zu entdecken.
Material bitte mitbringen: Buntstifte (wasserlöslich), Bleistift (z.B: 3B und HB), Malkasten, Pinsel, Radiergummi, Anspitzer - Papier DIN A3 / ca. 170 g. Bringen Sie gerne einige schöne Urlaubsbilder mit (auch gerne auf dem Handy).Weitere Materialien bringt die Dozentin mit.

freie Plätze Im Künstleratelier: K.-F. Fritzsche-Der Holzschnitt

( Sa., 16.11. - So., 17.11., 11:00-16:00 Uhr, )

Im Atelier des bekannten Hagener Künstlers Karl-Friedrich Fritzsche findet der zweitägige Holzschnittworkshop statt. Die Drucktechnik des Holzschnittes wird im Zentrum dieses Workshops stehen. Angeregt durch Künstler des deutschen Expressionismus wie Ludwig Kirchner, Erich Heckel und Max Pechstein und natürlich eigenen Ideen und Bildvorlagen, werden die Holzplatten nach zeichnerischen Vorlagen mit Schnittwerkzeugen bearbeitet, in den Maßen A4-A3.
Aus Positiv- und Negativschnitten in die Holzplatte, entstehen die typischen Formen und Kontraste des Holzschnittes. Am zweiten Tag widmen wir uns dem Drucken unserer Platten.
Schwarzweiß Drucke und zwei bis drei Farbdrucke entstehen auf unterschiedlichen Papieren.
Bitte Proviant mitbringen. (Wasser, Kaffee und Tee sind vorhanden) Bei schönem Wetter können wir auch im Garten des Ateliers arbeiten.

freie Plätze Digitale Collage

( Do., 31.10. - Do., 21.11., 18:00-20:15 Uhr, Villa Post )

Die Collage (`Klebebild` von franz.`coller`= kleben) ist bei Künstlern, Designern und Illustratoren eine beliebte Technik. In diesem Kurs wollen wir sie ins "digitale Zeitalter" überführen. Dabei setzen wir uns natürlich auch mit den bildnerischen Grundregeln (Kontrast, Rhythmus, Gleichgewicht etc.) auseinander, die sowohl für die analoge als auch für die digitale Collage relevant sind. Auf der technische Seite wollen wir durch Experiment und Übung herausfinden, was die Collage am Computer vielleicht für Vorteile gegenüber ihrem analogen Pendant bietet. Auch werden wir uns über die rechtlichen Seiten Gedanken machen, die mit der Technik der Collage, gerade im Zeitalter der Bildersuche, verbunden sind.
Wir arbeiten mit Adobe Photoshop. Es werden keine Vorkenntnisse vorausgesetzt.
Auch der technische Laie ist willkommen.

freie Plätze Zeichnen - Entspannung pur

( Di., 5.11. - Di., 12.11., 18:00-21:00 Uhr, Villa Post )

Kritzeleien, kleine Zeichnungen, Muster oder kleine Bilder,
die aus dem Moment heraus entstehen und nach Stress
oder einem anstrengenden Tag Ruhe und Kraft vermitteln.
Das geht auch ohne Ratgeber und CDs.
Ob alleine, mit Partner oder im Kreis der Familie.
Sich einlassen auf den Augenblick, ohne sich vorher Gedanken zu machen,
was ich auf mein kleines Stück Karton (maximal 10 x 10 cm) kritzeln, skizzieren
oder malen möchte, führt immer wieder zu überraschend gelungenen kleinen
Bildern, sogar zu kleinen Kunstwerken.
Und das Gute ist: kleine Malunterlagen, 1-2 Fineliner, mehr braucht man nicht.

freie Plätze Scratchboard

( Di., 26.11. - Di., 17.12., 18:00-20:00 Uhr, )

Es handelt sich hierbei um eine Bildgestaltung, bei der eine Grundplatte
erst mit weißer Kreidefarbe und dann mit schwarzer Farbe (Tusche) beschichtet wird. Nachdem Vorlagen wie Fotos oder eigene Zeichnungen mit einer einfachen, aber speziellen Technik auf die Platten übertragen wurden, werden mit diversen Kratzwerkzeugen Konturen, Flächen und Schraffierungen herausgekratzt, so dass besonders interessante Bilder, durch den schwarz weißen Kontrast, entstehen.
Als Motive eignen sich besonders Tiere, Portraits, Industrieanlagen u.v.m. Neben dem Arbeiten auf professionellen Grundplatten wollen wir aber selber Scratchboardplatten herstellen.
Zum Schluss des Kurses sollen passende Rahmen gebaut werden, um
den Bildern einen schönen Auftritt zu geben.
Der Kurs richtet sich an Anfänger und zeichnerisch Fortgeschrittene.
Zum Kurs sind mitzubringen: Kleines Sortiment Kratzwerkzeuge.
Für die ersten Übungsflächen sind pro Teilnehmer 5,-€ an den Dozenten zu zahlen.

Anmeldung möglich PapierZen

( Sa., 18.1. - Sa., 18.1., 10:00-14:00 Uhr, Villa Post )

Jeder braucht doch im Alltag gelegentlich eine kleine Auszeit. Manche schaffen diese mit Yoga, andere musizieren oder laufen sich den Kopf frei. Die Hagener Autorin Birgit Ebbert geht einen anderen Weg: Sie faltet und gestaltet mit Papier und nennt diese Tätigkeit PapierZen. Die Konzentration auf einfache Falttechniken mit ansprechendem Papier in den Lieblingsfarben oder auch dem Kassenzettel aus dem Supermarkt hilft, sich in wenigen Minuten zu entspannen und neue Energie zu tanken. Aus den Formen und Mustern, die dabei entstehen, lassen sich leicht Grußkarten oder Bilder, Einladungen oder andere schöne Dinge gestalten. Statt wie sonst zielgerichtet etwas zu falten oder zu basteln, ist hier der Weg das Ziel und dennoch kann das Ergebnis noch sinnvoll genutzt werden. In diesem Workshop werden einfache Faltformen vorgestellt, wie sie die Referentin selbst für ihre LiteraturArt nutzt, und Möglichkeiten, die Ergebnisse weiterzuverarbeiten.

freie Plätze Origami - Falten für die Frühlingsdeko

( So., 15.3. - So., 15.3., 10:00-14:00 Uhr, Villa Post )

Origami, die alte Technik des Papierfaltens, hat in den letzten Jahren einen neuen Aufwind erlebt. In diesem Workshop vermittelt die Autorin und Papierkünstlerin Birgit Ebbert die Grundlagen des Origami und viele Beispiele, wie sich aus einem quadratischen Papier originelle Frühlingsdeko falten lässt. Manche der Faltfiguren finden sich in ihrem Buch "Origami super easy", da sie ständig Neues ausprobiert und entdeckt, wird es auf jeden Fall auch die eine oder andere Faltüberraschung geben. Der Kurs wird auf die Erfahrungen der Teilnehmerinnen und Teilnehmer abgestimmt, sodass auch Kinder im schulpflichtigen Alter mitfalten können.

freie Plätze Night of Art - Kreativ werden, Spaß haben

( Mi., 26.2. - Mi., 26.2., 18:30-20:30 Uhr, Villa Post )

Wer kreativ und unternehmungslustig ist, gern die Bekanntschaft netter Leute macht, wer gern einen netten und kreativen Abend mit chilliger Musik und einem Glas Wein verbringt, ist hier richtig. Jede "Night of Art" steht unter einem künstlerischen Motto, von Frieda Kahlo über Portrait bis zu Stillleben. In das Thema des Abends führt die Künstlerin Cornelia Regelsberger ein, die auch alle Gäste mit auf den Weg zum eigenen fertigen Bild zum Motto des Abends nimmt. Alle Materialien wir Farbe, Papier, Staffeleien und Stifte werden gestellt. Malerfahrung ist nicht nötig! Ein garantiert geselliger und kreativer Abend after Work! Alles auf einen Blick:
Keine Vorkenntnisse nötig, außer guter Laune braucht man nichts mitzubringen
Egal ob zu zweit, zu dritt oder alleine - die Night of Art macht immer Spaß!
Für die besten kreativen Ergebnisse arbeiten wir mit Materialien, die wir dir vor Ort zur Verfügung stellen.
Das eigene Kunstwerk kannst du nach der Night of Art selbstverständlich mitnehmen.

freie Plätze Workshop Illustrationen: Faszination Collage

( Sa., 8.2. - Sa., 8.2., 10:30-17:00 Uhr, Villa Post )

Einfache (Collage-) und Zeichen-Techniken sind Inhalt des Workshops, um kleine Geschichten mit Bildern zu erzählen oder einfach ein schönes Bild zu entwickeln: zeichnend und klebend.
Der kreative Spaß steht im Mittelpunkt. Der Kurs versteht sich als Anregung mit einfachem Material und einfachen Zeichenübungen, um die eigene Kreativität zu entdecken!
Bringen Sie bitte mit: Verschiedene Illustrierte, Klebestift, Schere, Feinliner (zB. Stabilio), weißes Papier (min DINA 4/c 170 g). Weiteres Material bringt die Dozentin mit.

Seite 1 von 2

Anmeldung möglich
Anmeldung möglich
fast ausgebucht
fast ausgebucht
auf Warteliste
auf Warteliste
Keine Internet-Anmeldung möglich
Keine Internet-Anmeldung möglich

Kontakt

Volkshochschule Hagen

Schwanenstr. 6-10
58089 Hagen

Tel.: 02331 207-3622
Fax: 02331 207-2443
E-Mail: vhs@stadt-hagen.de

Öffnungszeiten

Während des Semesters:

Montag - Donnerstag:
08:30 - 13:30 Uhr 
tel. auch 14:00-16:00 Uhr 
Freitag:
08:30 - 12:30 Uhr

VHS
Grundbildung
ich will deutsch lernen